Mauritius

Mauritius – ein funkelndes Juwel inmitten des türkisfarbenen Wassers des Indischen Ozeans. Seit dem 15. Juli 2021 hat Mauritius seine Tore unter Einschränkungen wieder geöffnet, am 01. Oktober 2021 folgt die große Wiederöffnung, da erwartet wird dass bis dahin rund 80% der Bevölkerung geimpft sind. Für vollständig geimpfte Reisende mit negativem Test ist dann die Einreise nahezu ohne Einschränkungen gestattet.

Welche Regeln gelten für die Einreise nach Mauritius?

Vollständig geimpften Reisenden wird ab dem 01. Oktober 2021 gegen Vorlage eines negativen Tests, der innerhalb von bzw. frühestens 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde, die Einreise ohne größere Einschränkungen gestattet.

Die Testpflicht besteht sowohl für Erwachsene als auch Jugendliche sowie Kinder und Babys. Ungeimpfte oder teilgeimpfte Reisende unterliegen bis auf Weiteres einer vierzehntägigen Hotelquarantäne.

Welche Impfstoffe sind auf Mauritius zugelassen?

Die Impfung muss für die folgenden Impfstoffe mindestens 14 Tage zurückliegen: AstraZeneca (Vaxzevria oder Covishield), Covaxin, Moderna, Pfizer BioNTech, Sinopharm, Sinovac und Sputnik V. Im Falle eines Vakzins von Janssen muss die Impfung mindestens vor 28 Tagen erfolgt sein.

Genese benötige einen Nachweis über ihre Gesundung sowie mindestens eine Impfung mit einem zugelassenen Impfstoff, die nicht weniger als 14 Tage vor Abreise nach Mauritius erfolgt sein muss.

Wie ist der Ablauf für eine Einreise nach Mauritius?

Zur Einreise benötigen Sie einen negativen, maximal 72 Stunden alten Test (Polymerase Chain Reaction) sowie einen Nachweis über eine Krankenversicherung die auch Erkrankungen mit Corona abdecken sowie ein ausgedrucktes, ausgefülltes Passenger Locator Form (pdf).

Nach Ankunft auf Mauritius erfolgen kostenpflichtige Tests im gebuchten Hotel am Ankunftstag und am fünften Tag bzw. bei Buchung von Villen oder Appartements bei Ankunft direkt am Flughafen bzw. am fünften Tag. Mit Erhalt des Testergebnisses am Ankunftstag, das in der Regel binnen 24 Stunden vorliegt, können Sie sich frei in der Hotelanlage bzw. auf Mauritius bewegen. Die Kosten für die beiden Tests sind teilweise im Hotelpreis inkludiert bzw. liegen je nach Unterkunft zwischen circa 5.00 und 20.00 Euro je Test.

Welche Airlines fliegen Mauritius an?

Zu den wichtigsten Fluggesellschaften die Mauritius anfliegen gehören Air Mauritius, Air France, Emirates Airlines, und Turkish Airlines sowie Condor, Eurowings und Austrian Airlines.

Geplant sind im Oktober 2021 unter anderem wöchentlich ab Frankfurt je drei Flüge mit Condor und Eurowings Discovery, ab Paris je zwei bis drei Flüge mit Air France und Air Mauritius, ab Istanbul einer bzw. drei mit Turkish Airlines, ab Dubai sieben mit Emirates und ab bzw. via Jeddah drei mit Saudi Arabian Airlines.

Ab November 2021 kommen im Winterflugplan weitere Anreisemöglichkeiten hinzu. Geplant sind dann beispielsweise wöchentlich ab Frankfurt je drei Flüge mit Condor und Eurowings Discovery, ab Wien drei Flüge mit Austrian Airlines, ab Paris zwei Flüge mit Air France und vier mit Air Mauritius, ab Brüssel zwei mit Air Belgium, ab Istanbul drei mit Turkish Airlines, ab Dubai vierzehn mit Emirates und ab bzw. via Jeddah drei mit Saudi Arabian Airlines. Weitere Möglichkeiten ergeben sich über London Heathrow mit insgesamt fünf Flügen die von British Airways bzw. Air Mauritius durchgeführt werden.

Für Kombinationsreisen im Indischen Ozean bestehen fünf wöchentliche Flüge mit Air Mauritius und Air Austral nach St. Denis auf La Réunion und ein wöchentlicher Flug mit Air Seychelles zum Flughafen Selibaby auf den Seychellen.

Hinweis: „Abhängig von der Pandemieentwicklung ist eine kurzfristige deutliche Reduzierung der Flugverbindungen nach Europa bis hin zur Flughafenschließung in Mauritius nicht auszuschließen“ (Quelle: Auswärtiges Amt. Stand: 30. November 2021).

Welche Regeln gelten vor Ort auf Mauritius?

Geschäfte und Restaurants, Märkte, Strände und Nationalparks sind geöffnet, körpernahe Dienstleistungen wie die Spa- und Wellnessbereiche der Hotels dürfen mit Ausnahme von Sauna und Hammam wieder öffnen. Generell dürfen Tauchbasen ab Oktober wieder öffnen, da die bis Ende September geltende Regelung, dass nicht-motorisierter Wassersport untersagt ist, aufgehoben wurde.

Es besteht die Pflicht, in der Öffentlichkeit einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, daneben gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln.

Wo kann ich auf Mauritius einen Test für meine Heimreise durchführen?

In diesem Zusammenhang freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir bzw. unsere Kollegen vor Ort alle Verwaltungs- und Buchungsformalitäten für solche Arrangements für Sie organisieren können. Tests der nach Hause zurückkehrenden Gäste können gemäß den Bestimmungen Ihres Herkunfts- bzw. Ziellands 48 Stunden vor der Abreise von Mauritius durchgeführt werden.

Kosten für einen Test im Hotel ab 64.00 Euro pro Person bei Besuch durch Mitarbeiter des Labors im Hotel Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 17.00 Uhr bzw. an Wochenenden und Feiertagen von 07.30 Uhr bis 11.30 Uhr.

Alternativ als Kombination mit einem Ausflug (5 Stunden Fahrzeug mit Fahrer inklusive Besuch eines Labors der Firma C Lab o.ä. für den Test) z.B. für zwei Personen je Fahrzeug incl. Test ab 194.00 Euro bzw. ab 294.00 Euro (9 Stunden Fahrzeug mit Fahrer inklusive Besuch eines Labors der Firma C Lab o.ä. für den Test).

Alle Preise nur gültig in Verbindung mit einer Hotelbuchung über unser Unternehmen (Angebot freibleibend, Änderungen und Zwischenverkauf vorbehalten).

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte beachten Sie bei Ihrer Reiseplanung auch die Hinweise des Robert Koch Instituts sowie des Auswärtigen Amts und der Fluggesellschaft zur Rückkehr nach Deutschland. Weitere Informationen zu unseren Mauritius Programmen finden Sie unter www.mauritius-tourismus.de.

 Bildnachweis: Mauritius Tipps © B&N Tourismus